….dem Blog „Gescheuchten Igel“, den ich auch über dieses hier hinaus sehr empfehle.

Ich reblogge nicht allzu oft – irgendwie erscheint es mir immer etwas billig, einen Beitrag zu veröffentlichen, zu dessen Inhalt ich quasi nichts beigetragen habe. Eigentlich Quatsch.

Das hier hat mir spontan so gut gefallen, also, wer es bei Stefanini noch nicht gesehen hat, sieht es dann jetzt bei mir 🙂

Es ist eine kleine Geschichte von der Liebe über den Tod und auch über andere Grenzen hinaus 🙂

Eine Geste, die mich rührt und die mir in Erinnerung bleiben wird, ist die, die dieses Bild darstellt: Liebe über den Tod hinweg. Auf der einen Seite das Grab von Josephina van Aefferden (gest. 1888) und auf der anderen Seite das ihres acht Jahre früher verstorbenen Mannes Jacob van Gorkum in Roermond, Niederlande: Weil sie […]

über Ewig — Gescheuchten Igel